Johanniskrautöl lässt Ihre Narbe verschwinden

Sie war sich sicher, dass ich in ein paar Monaten eine Schönheits-OP brauchen würde – gab mir aber beim Rausgehen Johanniskrautöl mit und riet mir, die Narben damit zu betupfen und – sobald möglich – leicht zu massieren.

Im Rückblick kann ich sagen: Dem chirurgischen Geschick und der Johanniskrautöl-Empfehlung dieser Ärztin habe ich es zu verdanken, dass eine anschließende OP nicht nötig war.

Die Narben sind kaum noch zu sehen; ich fühle sie lediglich als klitzekleine Verhärtungen unter der Haut. Ich kann Ihnen nur empfehlen, Johanniskrautöl (Apotheke) ebenfalls zur Narbenmassage auszuprobieren. Das im Johanniskraut enthaltene ätherische Öl wirkt abschwellend, schmerzstillend und entzündungshemmend.

Zurück